Obst und Gemüse essen können Kinder lernen

Obst und Gemüse essen können Kinder lernen

Ernährung ist vor allem in der Kindheit ein wichtiges Thema, da gerade der heranwachsende Körper einen besonderen Bedarf an bestimmten Vitaminen, Calcium und diversen Ballaststoffen hat. Deshalb ist stets darauf zu achten, dass Kinder sich an einem ausgewogenen Speiseplan orientieren, der vor allem Obst und Gemüse enthält. Dies ist in der Theorie ein unkompliziertes Konzept, bei der Umsetzung in die Praxis können jedoch diverse Schwierigkeiten auftauchen: Kinder haben ihre ganz eigenen Vorlieben, was die Ernährung angeht, manche verweigern sich Obst und Gemüse grundsätzlich, manche essen nur rotes Gemüse, andere lassen nur Gurken auf ihren Teller. In vielen Fällen wird Obst gegenüber Gemüse bevorzugt, da es aufgrund seines Fruchtzuckergehalts süß schmeckt und saftig ist. Man sollte jedoch nicht verzweifeln, wenn der Gemüseteller anfangs verweigert wird, denn an das Essen von Obst und Gemüse kann man Kinder gewöhnen, wenn man sie von klein auf damit konfrontiert.

Wichtig ist vor allem, das Kind nicht zum Essen zu zwingen. Auch stundenlange Vorträge über die wichtigen Vitamine, die in Obst und Gemüse enthalten sind, werden irgendwann eher kontraproduktiv sein, da das Kind nach einer gewissen Zeit damit negative Erfahrungen und Zwang assoziiert. Das Essen von Obst und Gemüse sollte nicht als Pflicht betrachtet werden, sondern als Gewinn und Genuss. Idole oder Zeichentrickfiguren, die das Kind gerne mag, können herangezogen werden, beispielsweise die Figur Popeye, die ihre Muskelkraft aus dem Genuss von Spinat bezieht. Auf diese Weise erfährt der gesunde Snack eine Aufwertung und es entsteht ein Antrieb, der Figur nachzueifern.

Auch bei Obst und Gemüse gilt, was bei jeder Essenszubereitung gilt: Das Auge isst mit. Wenn man nicht nur den Gaumen des Kindes verwöhnen will, sollte man auch einen optischen Anreiz schaffen. Gerade die bunte Vielfalt von Früchten und Gemüsesorten eignet sich hervorragend dazu, kleine Streifen und Stückchen zu schneiden und damit bunte Muster zu legen, man kann Formen ausschneiden oder ausstechen, kleine Sonnen oder Tiere legen und Obst oder Gemüse auf diese Weise als Zwischenmahlzeit servieren. Durch die reizvolle Optik wird das Kind gern zugreifen und auf diese Weise lernen, dass Obst und Gemüse sehr lecker schmecken können.

(Visited 52 times, 1 visits today)
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.