Lavendel zum einschlafen

Lavendel zum einschlafen

Abends finden Sie schwer in den Schlaf?

Sie kommen nach einem turbulenten Tag nicht zur Ruhe, weil Ihnen noch so vieles durch den Kopf geht? Andererseits sind Sie am Ende eines ruhig verlaufenen Tages noch nicht richtig müde, wenn alle anderen Familienmitglieder längst zu Bett gegangen sind? Schlaftabletten kommen für Sie jedoch keinesfalls infrage, denn Sie wissen, dass der Schlaf nach ihrer Einnahme kein natürliches Schlafmuster aufweist und eine regelmäßige Einnahme Sie in einen Teufelkreis führen würde.

Lavendel zum einschlafenSie werden trotzdem zur Ruhe finden können. Ganz natürlich. Der Schlüssel zu gutem Schlaf heißt Lavendel. Bereits sein charakteristischer Duft wirkt beruhigend auf das Nervensystem, ohne zu betäuben.

Verwöhnen Sie sich zur Schlafenszeit einmal mit einem entspannenden Lavendelschaumbad. Es soll Menschen geben, die dabei bereits in der Badewanne eingeschlafen sind. So weit lassen Sie es sicher nicht kommen, denn Sie freuen sich schon auf ihre Körperlotion mit Lavendelduft. Alternativ können Sie zu Lavendelöl greifen, vorausgesetzt, Ihre Haut ist nicht zu empfindlich. Eine wohlige Bettschwere wird sich in Ihnen ausbreiten und Sie in einen erholsamen Schlaf entführen.

Ein Duftsäckchen auf oder neben dem Kopfkisssen verströmt ebenfalls sein beruhigendes Aroma. So müssen Sie sicher nicht jeden Abend ein aufwendiges Bad nehmen.

Lavendel hält eine weitere Einschlafhilfe für Sie bereit: Lavendeltee. Ob Sie nun fertige Teebeutel eines Schlaftees mit Lavendelbeimischung verwenden oder sich einen Sud aus getrockneten Lavendelblüten zubereiten – die Wirkung ist fantastisch. Der zunächst etwas bittere Lavendeltee verwandelt sich gesüßt in eine Köstlichkeit.

Der Lavendeltee

Lavendel kann Sie nicht nur mit seinem Duft erfreuen, sondern gilt als Heilpflanze. Die ätherischen Öle des Lavendels wirken krampflösend und beruhigend, weshalb Lavendel gerne als pflanzliches Heilmittel für das Nervensystem eingesetzt wird. Schon im Mittelalter wurde Lavendeltee bei Gesundheitsproblemen verschrieben und galt sogar als Gegenmittel bei Vergiftungen.

Sollten Sie unter Appetitlosigkeit leiden, können Sie eine Tasse frischen Lavendeltee vor dem Essen trinken, da er eine appetitanregende Wirkung entfaltet. Nach dem Essen wirkt er verdauungsfordernd.

Lavendeltee gilt als antiseptisch, entspannend, beruhigend und galletreibend. Vor dem Einschlafen getrunken, hilft Lavendeltee Ihren Körper zu beruhigen und bereitet Ihnen eine ruhige und schlafreiche Nacht.

Aber auch entfernt von gesundheitlichen Problemen können Sie Lavendel einsetzen, beispielsweise schützt der Geruch der Blüten vor Motten. Gerade die einfache Zubereitung von Lavendeltee lässt diesen als beliebtes Heilkraut dienen. Um einen Tee aus frischen Blüten zu bereiten, müssen Sie nur die Blüten mit kochendem Wasser übergießen, den Sud zehn Minuten ziehen lassen und abseihen. Probieren Sie Lavendeltee einfach einmal aus, Sie werden begeistert sein.

(Visited 44 times, 1 visits today)
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.