Cookie Cups mit Bananen Tonkabohnen Milch

Viele Cookie Cup Rezepte habe ich ausprobiert, doch diese Cookie Cups musst Du probiert haben. Die Bananen-Tonkabohnen-Milch ist das absolute Highlight. An dieser Stelle muss ich zugeben die Cookie-Cupps sind nicht gerade einfach zubereitet, doch der Aufwand lohnt sich 🙂

Folgende Zutaten werden für die Cookie-Cups benötigt. Schau die einfach das Video an, dort kannst Du die Cookie-Cupps Schritt für Schritt zu Hause nachmachen.

Hinweis: Bevor der Teig gebacken wird, muss der Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen, sonst wird die Angelegenheit zu klebrig. In kürze werde ich auch Cookie-Cups ohne die Silikonform zubereiten, den die Cookie-Cup Form ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig, da die Cookie Cups beim entfernen der Backform brechen. Mit etwas Geschick gelingt es zwar auch, jedoch werde ich bei den nächsten Cookie Cups zeigen damit es auch einfacher ohne die Form gehen kann.

Cookie Cups mit Tonkabohnen Milch Rezept

Schokoladen-Cookie-Teig

100 g Butter
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
110 g Mehl
60 g Kakaopulver (Koawach)
1 Ei
3/4 TL Backpulver
1 Msp. Natron

Bananenmilch mit Tonkabohnen gewürzt

20 g weiße Kuvertüre
75 ml Milch
1/2 Banane
1/2 Tonkabohne
25 g Schlagsahne

(Visited 56 times, 1 visits today)
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.